Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste


Das wird verwaltet

Analysemöglichkeiten

regelmäßige Tätigkeiten

Aufgaben des Absenzenadministrators

Aufgaben des Systemadministrators

Informationen zu Technik

start

Absenzen!

Ziel

Dieses Programm ermöglicht einer Schule die anfallenden Absenzen zentral zu verwalten und rechtzeitig mit fundierten Information zu reagieren, wenn sich Schüler durch Abwesenheit selbst schaden. Das Ziel dieses Systems ist es, die Verwaltung von Fehlzeiten zu erleichtern und eine dezentrale Arbeitsteilung zwischen Oberstufenbetreuern, Sekretariat, Lehrern und auch Schülern zu ermöglichen. Alle Beteiligten sollen die für sie relevanten Informationen bei minimalem Kommunikationsaufwand erhalten.

Vorteile für...

  • Alle:
    • pädagogisch sinnvoll, da kürzere Reaktionszeit bei gehäuften Absenzen
    • weniger Arbeit als auf Papier
  • (Ober-) Stufenbetreuer:
    • zentrale Datenhaltung,
    • Unterstützung bei der Arbeit durch Sekretariat, Kollegen und Schüler
    • fundierte Aussagen über den Fehlzeitenstand
  • Datenschutzbeauftragte:
    • geregelte und überprüfbare Datenhaltung, keine Zettelwirtschaft

Status und Lizenz

  • Am Kronberg-Gymnasium ist Absenzen! seit 2012 im produktiven Betrieb, d.h. es ist das einzige Instrument zur Erfassung der Absenzen in der Oberstufe.
  • Juni 2013: Webinterface für alle Arbeiten
  • Oktober 2013: Absenzenautomat und Vertretungslehrer.
  • Frühjahr 2014: Gesprächstermine.
  • Feb. 2015: Schulaufgabenplan und Terminverwaltung.
  • Feb. 2016:
    • Neue Struktur mit Möglichkeit für bis zu 19 Jahrgangsstufen (in 3 Stufen) und 5 Kursjahre. Konfigurierbare Namen der Stufen.
    • Flexibleres Einlesen der Dateien (Erkennung von Zeichenkodierung, Spaltenbedeutung) und Berücksichtigung eines Ordnungsmerkmals (z.B. der ASV). Empfehlung: Mebis-Export der ASV einlesen!
    • Lehrer und Schüler können einer Klasse zugewiesen werden und ggf. per Hand eingegeben werden.
    • Schüler können ein Eintritts- und Austrittsdatum haben, das in den Statistiken berücksichtigt wird.
    • Klassen müssen nicht mehr mit einer Ziffer beginnen

Es gibt Kontakt zu einem halben Dutzend Schulen, die es nutzen - darunter auch Mittelschulen und Bayernkolleg.

Interessierte können sich das System gerne kostenlos herunterladen und testen sowie natürlich produktiv einsetzen. Absenzen! ist GPL-lizensiert und damit frei verfügbar. Damit verbunden ist aber auch der Ausschluß jeglicher Gewährleistung und Garantie. Siehe beiliegende Lizenzinformationen. Sie können es forken, ändern und weitergeben, sofern die Lizenz erhalten bleibt.

start.txt · Zuletzt geändert: 2016-02-11 19:35 von biec